Kunstmark in der Heilig-Kreuz-Kirche

Am Samstag, 24. Oktober 2020, 13 – 18 Uhr, findet ein Kunstmarkt in der der Heilig-Kreuz-Kirche, Zossener Straße 65, Berlin-Kreuzberg statt, bei dem gespendete Bilder erworben werden können. Die dort zum Verkauf angebotenen Bilder können ab dem 15. September hier eingesehen und auch schon erworben werden:

 

Nachverkauf, der letzten Auktion

Bis zum 15. September können hier Werke die in den letzten Auktionen nicht verkauft wurden erworben werden.

Die aufgeführten Kunstwerke wurden für die Kunstauktionen der vergangenen Jahre gespendet. Weder die Künstler*innen noch die übrigen Spender*innen erzielen Einnahmen aus dem Verkauf. Der Erlös kommt Projekten für Migrant*innen und Flüchtlinge zugute. Die Preise orientieren sich nicht an den üblichen, höher liegenden Verkaufspreisen, sondern sind unabhängige Auktionspreise.

Kontakt: Büro der Landespfarrerin für Migration und Integration
Tel.: (030) 243 44 -533/-535, Fax: (030) 243 44 -2579
E-Mail: info(at)ekboart.de
Ev. Zentrum, Georgenkirchstr. 69, 10249 Berlin