Kunstauktion

zugunsten von Projekten für Migrant*innen und Flüchtlinge, unter der Schirmherrschaft von Bischof Christian Stäblein und der Schauspielerin  Jasmin Tabatabai

Leider wird es im Oktober 2020 keine Kunstauktion geben – die Corona-Pandemie macht ein großes öffentliches Fundraising-Event wie im Oktober der vergangenen 24 Jahre unmöglich. Die 25. Jubiläums-Kunstauktion gibt es erst im nächsten Jahr, am 24. Oktober 2021.

 

Samstag, 24. Oktober 2020, 15:00 – 19:00 Uhr

Kunstmarkt – leider abgesagt

Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen müssen wir den geplanten Kunstmarkt in der Heilig-Kreuz-Kirche mit der Eröffnung durch Bischof Dr. Stäblein und dem Auftritt von Gayle Tufts am 24. Oktober 2020 leider absagen. Ausschlaggebend sind die sehr hohen Neuinfektionen, eine Sicherheitseinschätzung durch die Geschäftsführung der Heilig-Kreuz-Kirche und die Empfehlungen der Landesregierung.

 

Gerne können Sie jedoch ein Kunstwerk in unserem Online-Verkauf erwerben.

Nachverkauf

Die in den letzten Auktionen nicht verkauften Werke können hier erworben werden.

Die aufgeführten Kunstwerke wurden für die Kunstauktionen der vergangenen Jahre gespendet. Weder die Künstler*innen noch die übrigen Spender*innen erzielen Einnahmen aus dem Verkauf. Der Erlös kommt Projekten für Migrant*innen und Flüchtlinge zugute. Die Preise orientieren sich nicht an den üblichen, höher liegenden Verkaufspreisen, sondern sind unabhängige Auktionspreise.

Kontakt: Büro der Landespfarrerin für Migration und Integration
Tel.: (030) 243 44 -533/-535, Fax: (030) 243 44 -2579
E-Mail: info(at)ekboart.de
Ev. Zentrum, Georgenkirchstr. 69, 10249 Berlin